Abnehmen mit Filterwasser

Abnehmen mit Filterwasser
Unser Körper besteht zu 75% aus Wasser, unser Gehirn zu 90%. Jede Sekunde sterben Millionen von Körperzellen durch die Zellteilung ab und wieder ebenso viele entstehen neu. Schlacken, Schadstoffe, Kalk, anorganische Mineralien aus PET Plastik Mineralwasser-Flaschen, uvm. verstopfen und vermüllen unseren Körper. Viele dieser Stoffe lagern sich im Fettgewebe, den Gefäßen und im Lymphsystem unseres Körpers ab.
Hierdurch wird die Fettverbrennung und auch der Abtransport dieser Stoffe immens gestört. Durch das trinken von sog. Mineralwasser aus PET Plastikflaschen werden anorganische Mineralien in unseren Körper gespült welche von diesem nicht verstoffwechselt werden können.
Hierdurch wird verhindert, dass reines Wasser in unsere Körperzellen gelangen kann. Das Ergebnis ist, unser Körper verdurstet obwohl wir vermeintlich genug Wasser trinken.
Haben Sie sich jemals gefragt wie es möglich ist, dass Leitungswasser unsere Wasserrohre, Wasserkocher, Waschmaschine, Kaffeemaschine, uvm. schädigt unseren Körper aber angeblich nicht?
Mineralwasser aus PET Plastikflaschen ist ein hoch gesättigtes Wasser und hat nicht die Fähigkeit, Stoffe aufzunehmen und unseren Körper von diesen zu befreien.
Denn unser Trinkwasser/Mineralwasser hat nicht die Aufgabe unseren Körper mit Mineralien zu versorgen, (diese kommen aus einer guten Ernährung, mit Obst, Gemüse, Himalaya Salz. uvm.) sondern diesen von überflüssigen Stoffen zu befreien und unsere Körperzellen mit ausreichend Flüssigkeit zu versorgen.
Nur ein ungesättigtes Filterwasser hat diese Fähigkeit. Filterwasser ist ein Lösungsmittel, welches durch seine magnetische Wirkung überflüssige Stoffe an sich bindet und diese durch unsere Ausscheidungsorgane, (Haut, Nieren, Darm, usw.) nach außen transportiert.
Durch das trinken von Filterwasser wird die Fettverbrennung extrem angeregt und die erwähnten Abfallstoffe ausgeleitet. Schon nach einer Woche, bei zwei bis drei Litern Filterwasser pro Tag, bemerken Sie den positiven Effekt der Körperreinigung. Zudem wird die Haut und das Bindegewebe straffer, Falten und Cellulite werden hierdurch verringert.
Im Laufe eines Lebens können sich bis zu 15 Kg Schlacken im Körper ablagern, zusammen mit unerwünschten Fettpolstern ergibt sich hieraus die Situation, dass viele Menschen trotz vieler Diäten, Ernährungsumstellungen, Nahrungsergänzungen etc., nicht auf ihr Wunschgewicht kommen können. Der Teufelskreis der abgelagerten Schlacken welche die Fettverbrennung behindern sind das Hauptproblem. Erst wenn diese Schlacken entfernt sind, hat der Organismus die Möglichkeit seine volle Kraft wieder zu entfalten.
Der positive Effekt welcher durch das trinken von Filterwasser entsteht, wirkt sich auf den gesamten Organismus aus, da überflüssige Stoffe nicht mehr die Möglichkeit haben sich im Körper festzusetzen.
Auch Plaques, Verkalkungen, Schwermetalle uvm. welche sich in den Gefäßen von Herz, Gehirn usw. ablagern können, werden so entfernt und Erkrankungen wie Herzinfarkt, Schlaganfall, Alzheimer, Parkinson, Demenz, uvm. können positiv beeinflusst werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.